Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): rogo

rogo rogāre, lat., V.: nhd. holen, fragen, befragen, Gesetzesvorschlag machen, vorschlagen, ersuchen, bitten, verlangen, fordern, einladen (V.) (2), bitten als Zeuge aufzutreten, beten; mlat.-nhd. einen Notar um die Ausstellung einer Urkunde bitten; ÜG.: ahd. beton NGl, O, T, bitten B, Gl, MF, MH, N, NGl, O, T, TC, eiskon N, flehon Gl, fragen Gl, T, geban? B, geron N, (wunsken) O; ÜG.: as. (beda) H, biddian H, PA, fragon H, manon H; ÜG.: ae. biddan Gl, GlArPr, gebiddan Gl, gehatan, gelaþian, hælsian GlArPr; ÜG.: an. biðja, fretta; ÜG.: mhd. beiten BrTr, biten PsM; Vw.: s. ab-, adinter-, ar-, cor-, dē-, ē-, inter-, ir-, ob-, perē-, per-, prae-, sub-, superē-, trāns-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, HI, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, LVis, MF, MH, N, NGl, O, PA, PLSal, PsM, T, TC; Q2.: Niermeyer (720); E.: idg. *reg̑- (1), Adj., V., Sb., gerade (Adj.) (2), richten, lenken, recken, strecken, Richtung, Linie, Pokorny 854; L.: Georges 2, 2404, Walde/Hofmann 2, 440, Niermeyer 1203, Latham 410b, Heumann/Seckel 520a