Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sancio

sancio sancīre, lat., V.: nhd. heiligen, unverbrüchlich machen, unverletzlich machen, unverbrüchlich festsetzen, gesetzlich festsetzen, bekräftigen, besiegeln, unwiderruflich anerkennen, bei Strafe verbieten, verpönen, Rechtshandlung abschließen, verordnen; ÜG.: ahd. bifelahan Gl, festinon N, findan N, giahton N, heilagon MH, (irskouwon) Gl, irteilen Gl, (kwedan) Gl, N, meinen N, wihen Gl; ÜG.: mhd. setzen PsM; ÜG.: mnd. vesten; Vw.: s. cōn-, prae-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LLang, LVis, MH, N, PsM, Urk; E.: s. sacer (1); L.: Georges 2, 2476, Niermeyer 1222, Habel/Gröbel 350, Heumann/Seckel 525a