Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sapiens

sapiens,¹ sapiēns (1), lat., (Part. Präs.=)Adj.: nhd. weise, gelehrt, einsichtig, einsichtsvoll, vernünftig, verständig, klug, geistig gesund; ÜG.: ahd. fruot NGl, (fruoti) NGl, guot N, spahi B, Gl, KG, T, wis Gl, MF, N, wisi Gl, I, MF, N, NGl, wizzig N; ÜG.: as. wis H; ÜG.: ae. snotor Gl, snotorlic Gl, wislic Gl; ÜG.: an. vitr; ÜG.: mhd. wis BrTr, PsM, STheol; Vw.: s. aequi-, cōn-, omni-, per-, thelo-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Ei, Gl, H, I, KG, LBai, LFris, LLang, LSal, LVis, MF, N, NGl, PsM, STheol, T; E.: s. sapere (1); L.: Georges 2, 2485, Walde/Hofmann 2, 477, Heumann/Seckel 525b