Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sapor

sapor sapor, sabor, lat., M.: nhd. Geschmack, feine Redeweise, Leckerei, Leckerbissen, Sinn; ÜG.: ahd. gismak Gl, gismakko Gl, gismakmo N, ranum? Gl, ritum? Gl, smak NGl, WH, smakko Gl; ÜG.: mnd. smak; Hw.: s. sapere (1); Q.: Varro (116-27 v. Chr.), Bi, Conc., Gl, LVis, N, NGl, WH; E.: s. idg. *sap-, *sab-, V., schmecken, wahrnehmen, Pokorny 880; L.: Georges 2, 2487, Walde/Hofmann 2, 476, Latham 419b, Blaise 819a