Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): satisfactio

satisfactio satisfactio, satisfacsio, lat., V.: nhd. Genugtuung, Befriedigung, Entschuldigung, Rechtfertigung, Abbitte, Buße, Entschädigung, Wiedergutmachung, Geldbuße, Versicherung, überzeugender Beweis, Genugtuung durch Strafe; ÜG.: ahd. biknaida Gl, buoza Gl, folbuoza Gl, gifagodi Gl, gijiht Gl, ginuhtsamiu tat B, ginuhtsami B, (gizamida) Gl, intsegida Gl, muotfaga Gl, (reda) Gl, (saga) Gl, suona Gl, willifagunga Gl, wolabinuogunga Gl; ÜG.: as. modfaga Gl; ÜG.: ae. cwœmness; ÜG.: afries. jeld L; ÜG.: mhd. (bezzeren) BrTr, bezzerunge BrTr, STheol, buoze BrTr, genuoctuonunge STheol; ÜG.: mnd. vuldat?; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Const., Ei, Formulae, Gl, HI, Hink., L, LBai, LBur, LFris, LLang, LVis, STheol; E.: s. satisfacere; W.: nhd. Satisfaktion, F., Satisfaktion, Genugtuung; L.: Georges 2, 2501, Kluge s. u. Satisfaktion, Kytzler/Redemund 683, Niermeyer 1226, Habel/Gröbel 352, Latham 420b, Blaise 821a