Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): ascendo

ascendo ascendere, adscendere, lat., V.: nhd. heransteigen, hinaufsteigen, aufsteigen, emporsteigen, besteigen, erklimmen, sich erheben, sich aufschwingen, zu Felde ziehen, emporklimmen, anstürmen, erstürmen, losstürzen, herfallen, entschweben, erreichen, übersteigen; mlat.-nhd. stromaufwärts fahren, hinausfahren, ausfahren, sich an einen Ort begeben (V.), gelangen, vor jemandem erscheinen, auf einen Verwandten in aufsteigender Linie übergehen, höher hinaufspielen, höher hinaufsingen, im Ton höher gehen, in den Sinn kommen, sich belaufen, sublimiert werden; ÜG.: ahd. burien N, darafaran O, faran MF, N, O, T, gan Gl, (gangan) Gl, MF, O, (gidihan) Gl, (girukken) N, gistigan T, heffen Gl, N, instigan T, irfaran Gl, irstan O, irstigan I, T, klimban Gl, (kweman) N, NGl, rammilon Gl, sizzen N, springan Gl, (stepfen) Gl, stigan Gl, N, NGl, O, T, WH, ubarfaran N, ubarstigan N, uffaran NGl, Psb, ufgan WH, ufgistigan N, ufirheffen B, ufirstigan T, ufkweman T, ufstigan B, Gl, GP, I, N, NGl, T, WK; ÜG.: as. afsteppian H, faran H, gangan H, giwitan H, lithan H, steppian; ÜG.: anfrk. upstigan MNPs; ÜG.: ae. arisan Gl, astigan Gl, GlArPr, gestigan Gl, stigan Gl, upstigan Gl; ÜG.: mhd. gan STheol, gestigen PsM, komen PsM, stigen PsM, ufgan BrTr, ufstigen PsM, ufvaren PsM, zuokomen BrTr; Vw.: s. per-, re-, super-; Q.: Liv. Andr. (280/260-vor 200 v. Chr.), Alb. M., B, Beda, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Gl, GlArPr, GP, H, HI, I, LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, MF, MNPs, N, NGl, O, PLSal, Psb, PsM, STheol, T, Thietmar, Walahfr., WH, Widuk., WK; Q2.: Regin. Chron. (908), Urk; E.: s. ad, scandere; W.: s. nhd. aszendent, Adj., aszendent, aufsteigend; W.: s. nhd. Aszendent, M., Aszendent, Vorfahre, Gestirn im Aufgang; W.: nhd. Aszendenz, F., Aszendenz, Verwandtschaft in aufsteigender Folge; R.: mare ascendere: nhd. in See stechen; L.: Georges 1, 609, TLL, Walde/Hofmann 2, 488, Kytzler/Redemund 58, MLW 1, 1015, Niermeyer 83, Habel/Gröbel 26, Latham 33a, Blaise 73a