Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): scriptum

scriptum scrīptum, lat., N.: nhd. Schreiben, Linie, Geschriebenes, Schrift, Entwurf, schriftlicher Auftrag, Verordnung, Brief, Schriftstück, Buchstabe; mlat.-nhd. Urkunde, Epitaph; ÜG.: ahd. skrift N, NGl; ÜG.: ae. gewrit, sægen; Vw.: s. circum-, cōn-, contrā-, dē-, ex-, incircum-, īn-, per-, prae-, re-, retrō-, trān-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, HI, N, NGl; Q2.: Dipl., Niermeyer (891); E.: s. scrībere; W.: germ. *skrifti, *skriftiz, st. F. (i), Schrift; an. skript (1), Malerei, Zeichnung, Beichte; W.: germ. *skrifti, *skriftiz, st. F. (i), Schrift; ae. scrift, M., bestimmte Strafe, Buße, Lossprechung, Beichte; W.: germ. *skrifti, *skriftiz, st. F. (i), Schrift; afries. skrift, F., N., Schrift, Handschrift; W.: germ. *skrifti, *skriftiz, st. F. (i), Schrift; ahd. skrift* 42, scrift, st. F. (i), Schrift, Zeichen, Aufzeichnung, Buchstabe; mhd. schrift, st. F., Schrift; nhd. Schrift, F., Schrift, DW 15, 1736; W.: germ. *skriba-, *skribam, st. N. (a), Schrift; an. skript (3), N., Schrift; W.: afries. skrifta, sw. M. (n), Schrift, Bußtaxenregister; W.: nhd. Skriptum, N., Skriptum, Drehbuch, Mitschrift; L.: Georges 2, 2545, Walde/Hofmann 2, 499, Kluge s. u. Skriptum, Kytzler/Redemund 685, 709, Niermeyer 1236, Habel/Gröbel 356, Latham 426a, Blaise 830a