Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): secundus

secundus,¹ secundus (1), lat., Adj.: nhd. folgend, zweite, nächste, geringere, schlechtere, geringerwertig, nachstehend, nachfolgend, stromabwärts liegend, begünstigend, günstig, gewogen, glücklich, erwünscht, Beifall gebend; ÜG.: ahd. aftero Gl, T, aftroro Gl, ander B, MF, N, NGl, O, Ph, (ewig) N, gisunt Gl, heil Gl, rinnanti Gl; ÜG.: as. othar H, (twene) H; ÜG.: ae. æfter Gl, oþer; ÜG.: afries. (middel) K, other K; ÜG.: mhd. andere BrTr, STheol, (sicher) BrTr, zwene BrTr; Vw.: s. in-, ob-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, H, HI, K, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, LRib, LThur, LVis, MF, N, NGl, O, PAl, PLSal, STheol, T; E.: s. sequī; W.: s. nhd. Sekunde, F., Sekunde; L.: Georges 2, 2563, Walde/Hofmann 2, 506, Kluge s. u. Sekunde, Kytzler/Redemund 691, Habel/Gröbel 358, Latham 429a, Heumann/Seckel 531a