Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): signo

signo sīgnāre, lat., V.: nhd. zeichnen, bezeichnen, unterzeichnen, siegeln, besiegeln, versiegeln, festsetzen, bestimmen, beschließen, beendigen, prägen, auszeichnen, schmücken, anzeigen, ausdrücken, aussprechen, beobachten; mlat.-nhd. mit einem Handzeichen versehen (V.), einer Urkunde das königliche Monogramm zufügen, Kreuzzeichen machen, segnen, sich bekreuzigen, taufen, firmen, mit dem Kreuz zeichnen, zum Kreuzfahrer machen, zuteilen, aufzeichnen, anordnen, vergolden; ÜG.: ahd. anazeihhanen N, biinsigilen T, bisigilen Gl, WH, bizeihhanen Gl, brahhen Gl, festinon N, (gifelgen) Gl, gizeihhanon T, gizeinon O, (haltan) N, insigilen Gl, ougen N, sagen N, zeigon N, zeihhanen Gl, MH, N, zeihhanon T; ÜG.: as. siglian GlEe; ÜG.: anfrk. bisigilen LW; ÜG.: ae. gebiecnan Gl, gemearcian Gl, gesegnian Gl, getacnian Gl, mearcian Gl, segnian, tacnian; ÜG.: mhd. bediuten PsM; ÜG.: mnd. tekenen; Vw.: s. ab-, ante-, as-, circum-, coas-, conre-, cōn-, contrā-, cruce-, dē-, dis-, ex-, indē-, īn-, ob-, per-, praeas-, praedē-?, praeīn-, prae-, recōn-, reas-, re-, sub-, subter-, super-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlEe, HI, LBur, LFris, LLang, LRib, LVis, LW, MH, N, O, PLSal, PsM, T, WH; Q2.: Caesar. Heist., Dipl., Greg. Tur. (538/539-594 n. Chr.), Urk; E.: s. sīgnum; W.: afrz. signer, V., signieren; afries. signēra, sw. V., signieren; W.: an. signa (1), sw. V., segnen, weihen; W.: ae. segnian, sw. V., segnen; W.: afries. seinia*, sēnia*, sw. V., segnen; W.: ahd. seganōn* 30, sw. V. (2), segnen, preisen, sich bekreuzigen, weihen; mhd. sëgenen, sw. V., bekreuzigen, segnen; nhd. segnen, sw. V., segnen, DW 16, 118; W.: ahd. segan 50, st. M. (a), Segen, Kraft, Segnung; mhd. sëgen, st. M., Segen, Segnung, Gnade; nhd. Segen, M., Segen, DW 16, 100; W.: nhd. signieren, sw. V., signieren, unterzeichnen; L.: Georges 2, 2662, Walde/Hofmann 2, 534, Kluge s. u. Segen, signieren, Kytzler/Redemund 688, 704, Niermeyer 1265, Habel/Gröbel 365, Latham 439b, Blaise 846b, Heumann/Seckel 540b