Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): singulus

singulus singulus, sengulus, lat., Adj.: nhd. einzeln, einzig, ein einziger, einer allein, allein, je einer, jeder ein, jedem ein, einfach; ÜG.: ahd. al N, O, eigan Gl, einizi N, einluzlih B, einluzzi B, Gl, MH, N, (giwelih) T, iogilih N, iogiwelih T, iowelih N, suntarig N, (suntaringon) T, welih MNPsA; ÜG.: ae. (æghwelc) Gl, ælc Gl, an Gl, ancum Gl, aninga Gl, anliepe Gl, syndrig Gl, GlArPr; ÜG.: afries. all K, alleramannalik K, jahwelik L; ÜG.: mhd. iegelich BrTr, PsM, sunder BrTr, sunderlich BrTr, STheol; Vw.: s. per-?; Hw.: s. ningulus; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, K, L, LAl, LBai, LBur, LLang, LSax, LVis, MH, MNPsA, N, NGl, PLSal, PsM, STheol, T; E.: s. idg. *sem- (2), Num. Kard., Adv., Präp., eins, ein, zusammen, samt, Pokorny 902; R.: singulae: nhd. im Einzelfall; ÜG.: ahd. einizem NGl; R.: singulis annis: nhd. jährlich; L.: Georges 2, 2685, Walde/Hofmann 2, 544, Habel/Gröbel 369, Latham 441a, Blaise 848b