Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sitio

sitio sitīre, lat., V.: nhd. dürsten, dürr sein (V.), Feuchtigkeit verlangen, große Hitze haben, im heißen Klima sein (V.), begierig sein (V.), heißhungrig sein (V.), lechzen, schmachten, heißes Verlangen tragen; ÜG.: ahd. durstag N, durstag sin N, dursten Ch, N, Ph, PT=T, T, geron Gl, (gilusten) WH; ÜG.: as. (thurst) H, thurstian H; ÜG.: anfrk. niod LW, thursten MNPs, LW; ÜG.: ae. (þurstig) Gl, þyrstan Gl; ÜG.: mhd. dürsten PsM, STheol; Vw.: s. as-, ex-, per-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Ch, Dipl., Gl, H, LLang, LVis, LW, MNPs, N, Ph, PsM, PT=T, STheol, T, WH; E.: s. sitis; L.: Georges 2, 2696, Walde/Hofmann 2, 548, Habel/Gröbel 369