Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): acervus

acervus acervus, lat., M.: nhd. Haufe, Haufen, aufgeschütteter Haufen, Aufhäufung, Menge, Fülle, Garbenhaufen; mlat.-nhd. durch Anhäufung der Gründe gebildeter Trugschluss; ÜG.: ahd. biga Gl, bigo Gl, buhil Gl, NGl, fimba Gl, houf Gl, hufo Gl, WH, (leo) Gl, skobar Gl; ÜG.: as. (aranfimba) Kötzschke; ÜG.: ae. muga Gl; ÜG.: mnd. sten (1), stenhop; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, Kötzschke, NGl, WH; E.: s. idg. *ak̑es-, *ak̑s-, Sb., Spitze, Ähre, Pokorny 21; vgl. idg. *ak̑- (2), *ok̑-, *h₂ek̑-, *h₂ak̑-, *h₂ok̑-, Adj., Sb., scharf, spitz, kantig, Stein, Pokorny 18; L.: Georges 1, 77, TLL, Walde/Hofmann 1, 8, Walde/Hofmann 1, 843, MLW 1, 112, Habel/Gröbel 5