Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): solitudo

solitudo sōlitūdo, lat., F.: nhd. Einsamkeit, Einöde, einsamer Ort, Menschenleere, Verlassenheit, Hilflosigkeit, Verwaistheit, einsames Leben eines Ehelosen, Verödung; ÜG.: ahd. einoti Gl, N, RhC, (skuldiglih) Gl, wuosti Gl; ÜG.: anfrk. einodi MNPs=MNPsA, MNPsA; ÜG.: ae. behygdigness Gl, wœsten Gl; ÜG.: an. eyðimǫrk; ÜG.: mhd. einœde PsM; ÜG.: mnd. vorwösteninge; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, MNPs=MNPsA, MNPsA, N, PsM, RhC; E.: s. sōlus; L.: Georges 2, 2711, Habel/Gröbel 371, Blaise 852b, Heumann/Seckel 545b