Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): solus

solus sōlus, lat., Adj.: nhd. ganz allein, alleinig, einzig, bloß, alleinstehend, verlassen (Adj.), einsam, menschenleer, außerordentlich, ungemein; ÜG.: ahd. alles ein N, NGl, bar N, (eiganhafto) N, ein B, Gl, I, MF, MH, N, NGl, O, RhC, T, W, WH, WK, suntarig Gl, wuosti Gl; ÜG.: as. en GlPW, H, enfald H, enig H, (sundar) H; ÜG.: anfrk. einis MNPs, eino MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. an Gl, GlArPr, self GlArPr; ÜG.: mhd. aleine BrTr, STheol, ein PsM, sunder BrTr; ÜG.: mnd. enich; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, GlPW, H, HI, I, LBai, LBur, LFris, LLang, LSax, LThur, LVis, MF, MH, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, PAl, PLSal, PsM, RhC, STheol, T, W, WH, WK; E.: s. idg. *su̯ē̆dʰ-, Sb., Eigenart, Gewohnheit, Sitte, Pokorny 883?; vgl. idg. *se-, Adv., Pron., abseits, getrennt, für sich, sich, Pokorny 882?; W.: it. solo, Adj., solo, allein; nhd. solo, Adj., solo, allein; W.: it. solo, Adj., solo, allein; s. frz. soliste, M., Solist; nhd. Solist, M., Solist; L.: Georges 2, 2721, Walde/Hofmann 2, 557, Kluge s. u. solo, Kytzler/Redemund 712, Heumann/Seckel 546b