Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): spiculum

spiculum spīculum, lat., N.: nhd. „Spitzlein“, Spitze, Stachel, Wurfspieß, Pfeil, Lanzenspitze, Speer, kurzer Spieß (M.) (1); ÜG.: ahd. gart Gl, giskoz Gl, skaft Gl, skefti Gl, skoz Gl, spannilin Gl, spenula Gl, sper Gl, spioz Gl, tart Gl, wassi Gl; ÜG.: as. hwessi GlPW, skerpi GlPW; ÜG.: ae. flan Gl; ÜG.: mhd. geschoz PsM, SH, schin PsM; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Gl, GlPW, LVis, PsM, SH; E.: s. spīcum; L.: Georges 2, 2761, Walde/Hofmann 2, 574, Habel/Gröbel 375, Latham 447b