Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): spolio

spolio spoliāre, lat., V.: nhd. ausziehen, entkleiden, sich entkleiden, berauben, der Kleider berauben, plündern; ÜG.: ahd. bilosen Gl, biroubon Gl, irfiuren Gl; ÜG.: ae. reafian, strudan; ÜG.: afries. binera K; ÜG.: mnd. roven; Vw.: s. cōn-, dē-, dī-, ex-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Ei, Formulae, Gl, HI, K, LLang; E.: s. spolium; W.: afrz. espoillier, espollier, V., wegnehmen; ne. spoil, V., verderben, wegnehmen; s. ne. spoiler, N., Spoiler, Vorrichtung zur Beeinflussung der Luftströmung; nhd. Spoiler, M., Spoiler, Vorrichtung zur Beeinflussung der Luftströmung; L.: Georges 2, 2769, Walde/Hofmann 2, 577, Kluge s. u. Spoiler, Kytzler/Redemund 724, Niermeyer 1284, Habel/Gröbel 376, Latham 448b, Blaise 860b, Heumann/Seckel 551a