Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sublevo

sublevo sublevāre, lat., V.: nhd. in die Höhe heben, emporheben, aufrichten, in die Höhe halten, leichter machen, erleichtern, lindern, vermindern, unterstützen, sich seinen Unterhalt sichern; ÜG.: ahd. gistiuren Gl, gitrosten Gl, ufburien Gl, ufheffen N, ufirheffen N, T, untarheffen Gl; ÜG.: ae. gelædan, underhebban Gl; ÜG.: mhd. erheben PsM; Vw.: s. cōn-; Q.: Rhet. Her. (86/82 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, LVis, N, PsM, T, Urk; E.: s. sub, levāre; L.: Georges 2, 2860, Walde/Hofmann 1, 788, Walde/Hofmann 2, 614, Niermeyer 1301, Habel/Gröbel 384, Latham 459a, Blaise 875a, Heumann/Seckel 561a