Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): sublimo

sublimo sublīmāre, sullīmāre, lat., V.: nhd. hoch erheben, emporheben, erheben, erhöhen, auszeichnen, rühmen, zu einer Würde erheben, emporsteigen; ÜG.: ahd. fuoren N, irhohen Gl, N, RhC, ufheffen RhC; ÜG.: as. (gieron) GlEe, (wirkian) GlEe; ÜG.: ae. ahebban, gehean Gl; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Formulae, Gl, GlEe, Greg. Tur., HI, LRib, LVis, N, RhC; E.: s. sublīmis (1); W.: mhd. sublimieren, sw. V., veredeln, verherrlichen; W.: nhd. sublimieren, sw. V., sublimieren, verfeinern; L.: Georges 2, 2862, Walde/Hofmann 2, 619, Kytzler/Redemund 737, Niermeyer 1302, Habel/Gröbel 348, Latham 459a, Blaise 875a, Heumann/Seckel 561a