Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): torpesco

torpesco torpēscere, lat., V.: nhd. alles Leben verlieren, taub werden, starr werden, gefühllos werden, alle Empfindung verlieren, erschlaffen, taub sein (V.), steif sein (V.), erstarren, regungslos werden, matt werden; ÜG.: ahd. gislaffen Gl, irtwelan Gl, irwerdan Gl, slaffen Gl, tragen Gl, unfruoten Gl; ÜG.: mnd. quinen; Vw.: s. ex-, in-, ob-, re-; Q.: Sall. (86-34 v. Chr.), Conc., Gl; E.: s. torpēre; L.: Georges 2, 3153, Walde/Hofmann 2, 692, Latham 487b