Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): turtur

turtur turtur, lat., M.: nhd. kleine Drossel (F.) (1), Turteltaube, Rebhuhn, Rochenart mit einem Stachel am Schwanz, Stachelrochen; mlat.-nhd. Steinbutt; ÜG.: ahd. turtula Gl, turtulatuba Gl, T, WH, turtulo Gl, turtur Gl, N; ÜG.: anfrk. durdulduva LW; ÜG.: ae. turtur Gl; ÜG.: mhd. gulte Gl, turteltube PsM, turteltubel Gl; ÜG.: mnd. wolkuce?; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Gl, LW, N, PLSal, PsM, T, WH; Q2.: Latham (um 1200); E.: s. turdus; W.: an. turturi, sw. M. (n), Turteltaube; L.: Georges 2, 3267, Walde/Hofmann 2, 720, Habel/Gröbel 412, Latham 498b