Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): uber

uber,² ūber (2), lat., Adj.: nhd. ergiebig, reich, reichhaltig, reichlich, fruchtbar, wohlgenährt, dick, in Fülle bestehend, inhaltsreich, umfassend, wirksam; ÜG.: ahd. berahaft N, birig N, fien? Gl, folliglih N, ginuhtig N, ginuhtsam Gl, (hoh) N, spunnihaft N, ufonti Gl; ÜG.: anfrk. ginuhtsam MNPsA; ÜG.: ae. genyhtsum Gl, manigfeald Gl; ÜG.: mhd. (genühtic) Gl, genuhtsam SH, veizet PsM; Vw.: s. in-, per-; Hw.: s. ūber (1); Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, HI, MNPsA, N, PsM, SH; E.: s. idg. *ēudʰ-, *ūdʰ-, Sb., Euter, Pokorny 347; R.: ūberius, lat., Adj. (Komp.): nhd. reichlichere, fruchtbarere, ausführlichere; ÜG.: ahd. (meist) N, (mer) N; R.: ūberrimus: nhd. ergiebigste, ertragreich; ÜG.: ahd. spuotig Gl; R.: ūber seges: nhd. Ernte; ÜG.: ahd. wuohhar N; L.: Georges 2, 3279, Walde/Hofmann 2, 738