Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): unio

unio ūnīre, lat., V.: nhd. vereinigen, vereinen, einen, verbinden, vereinheitlichen, in Einklang bringen; ÜG.: ahd. einigon Gl; ÜG.: mhd. einen STheol, einigen STheol, zuoeinigen STheol; Vw.: s. ad-, co-, dis-, in-, per-, prae-?, re-; Q.: Tert. (um 160-220 n. Chr.), Cap., Conc., Gl, STheol; E.: s. ūnus; W.: frz. unir, V., verbinden, vereinigen; s. frz. uni, Adj., einfarbig; nhd. uni, Adj., uni, einfarbig; L.: Georges 2, 3307, Walde/Hofmann 2, 821, Kluge s. u. uni, Niermeyer 1371, Habel/Gröbel 414, Latham 501a