Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): universalis

universalis ūniversālis, lat., Adj.: nhd. zum Ganzen gehörig, zur Gesamtheit gehörig, allgemein, universal, weltumfassend, ganz; mlat.-nhd. katholisch, ökumenisch; ÜG.: ahd. al MH, N, allelih N, gimein N, gimeinlih N, (kirihlih) Gl, samanthaftig N; ÜG.: ae. eall; ÜG.: mhd. allich STheol, alliche STheol; ÜG.: mnd. mene; Q.: Quint. (um 35-95/96 n. Chr.), Cap., Conc., Dipl., Gl, LVis, Mh, N, STheol; Q2.: Greg. M. (540-604 n. Chr.); E.: s. ūniversus; W.: nhd. universal, Adj. universal; W.: nhd. universell, Adj., universell; L.: Georges 2, 3308, Walde/Hofmann 2, 821, Kluge s. u. universal, Kytzler/Redemund 793, Niermeyer 1371, Habel/Gröbel 415, Latham 501a