Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): validus

validus validus, lat., Adj.: nhd. kräftig, stark, fest, kernig, nahrhaft, wirksam, fett, schwer, heftig, überlegen (Adj.), gesund, bedeutend, einflussreich, mächtig, gewaltig, rechtmäßig, gesetzlich, gültig; ÜG.: ahd. festi N, (filu) Gl, giwaltig N, kreftig OG, maganig Gl, (magankraft) Gl, mahtig N, T, (megin) Gl, meginig Gl, stark Gl, N, strengi Gl, T; ÜG.: ae. strang Gl; ÜG.: mnd. degenhaftich, mechtich; Vw.: s. ē-, in-, perin-, per-, prae-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, HI, LSal, LVis, N, OG, T; E.: s. valēre (1); L.: Georges 2, 3358, Walde/Hofmann 2, 727, Niermeyer 1382, Latham 504a, Blaise 944b, Heumann/Seckel 613b