Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): vallo

vallo vāllāre, vālliāre, vālleāre, lat., V.: nhd. durch einen Wall schützen, verschanzen, schützend umgeben (V.), umringen, flankieren, begleiten, verwahren, befestigen, schützen, beschützen, sichern, belagern; ÜG.: ahd. bifahan Gl, bihalbon Gl, biwelben N, festinon Gl, gifestinon Gl, umbifahan Gl, (umbihaben) Gl, umbihalbon Gl, umbistekken WH, (zimbaron) Gl; ÜG.: ae. ymbhabban; ÜG.: mhd. umbehagen Gl; ÜG.: mnd. beplanken, bestaken, palen, planken; Vw.: s. circum-, con-, inter-, in-, ob-, prae-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Gl, Jord., HI, N, WH; E.: s. vāllum, vāllus; L.: Georges 2, 3360, Walde/Hofmann 2, 730, Niermeyer 1382, Habel/Gröbel 417, Blaise 944b, Heumann/Seckel 613b