Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): beatitudo

beatitudo,¹ beātitūdo (1), beātido, beātudo, lat., F.: nhd. glücklicher Zustand, Glückseligkeit, Glück, Vollkommenheit, Seligpreisung, Heiligkeit, Tugend; mlat.-nhd. eine Anrede für einen Bischof oder Papst; ÜG.: ahd. (gisaligoto) N, (heilhaft) Gl, heilhafti Gl, salida I, N, NGl, (salig) N, salighafti Gl, saligheit Gl, N, NGl; ÜG.: as. salitha H; ÜG.: ae. eadigness GlArPr, eadness GlArPr; ÜG.: an. sælleikr; ÜG.: mhd. sælicheit STheol; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alb. M., Bi, Conc., Gl, GlArPr, H, I, N, NGl, STheol; Q2.: Cap. (507-511), Dipl.; E.: s. beātus (1); L.: Georges 1, 797, TLL, MLW 1, 1400, Niermeyer 117, Latham 47a, Blaise 100a