Close Window

Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913): instructio

īnstrūctio, ōnis, f. (instruo), I) das Hineinfügen, Einfügen, Einlassen, tubulorum in cloacas, Vitr. 5, 9, 7. – II) das Herrichten, 1) die Errichtung, Erbauung, Aufführung, novi balinei, Trai. in Plin. ep.: munimentum instructione variā inaccessum, durch mancherlei Vorrichtungen, Amm. – 2) das Ordnen, Jn-Ordnung-Stellen, -Aufstellen, die geordnete Aufstellung, signorum, das Aufpflanzen, Cic.: militum, Cornif. rhet. u. Cic.: u. so instructionis lex est, ut etc., Veget. mil. 3, 14. p. 97, 10 L.2 – 3) die Unterweisung, Belehrung, futuri temporis, Arnob. 5, 15 R.