Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): adesse

adesse adesse, lat., V.: nhd. dabeisein, daneben sein (V.), anwesend sein (V.), zugegen sein (V.), gegenwärtig sein (V.), sein (V.), erscheinen, zur Hand sein (V.), teilnehmen, zur Seite stehen, bewohnen, ansässig sein (V.), sich ständig aufhalten, beteiligt sein (V.), vorhanden sein (V.), zur Verfügung stehen, zuteil werden, stattfinden, vorkommen, geschehen, beistehen, sich einsetzen, gehören, in Zusammenhang stehen, vor Gericht erscheinen; mlat.-nhd. den Dienst zur Verfügung stellen, gehorchen, dienen, vergolten werden; ÜG.: ahd. azsin B, Gl, MH, T, azwesan Gl, bisin N, (dar) I, forawesan? Gl, (gilazan) N, (helfa) N, helfan N, kweman N, (sin Gl, N, NGl,) O, (wesan) I, T; ÜG.: anfrk. kuman LW; ÜG.: ae. cuman Gl, tocuman Gl, toweosan Gl; ÜG.: an. vera með; ÜG.: mhd. bisin STheol, dasin STheol, gegenwertic sin STheol, hiesin BrTr, zuowesen PsM; Vw.: s. co-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, I, LFris, LLang, LSal, LVis, LW, MH, N, NGl, O, PsM, STheol, Urk; Q2.: Widuk. (968/973); E.: s. ad, esse (1); L.: Georges 1, 648, TLL, MLW 1, 1089, Habel/Gröbel 6, Niermeyer 23, Blaise 21a, Heumann/Seckel 12a