Close Window

Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913): ligo

ligo,² ōnis, m. (viell. zu griech. λίσγος), I) eine Hacke, die Wurzeln u. Gebüsche auszuroden, die Erde zu lockern usw., Plin. 18, 42. Tac. hist. 3, 27. Vulg. 1. regg. 13, 20. Hor. carm. 3, 6, 38. Ov. met. 11, 36. Mart. 4, 64, 32. – II) meton., der Ackerbau, Iuven. 7, 33.