Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): calidus

calidus,¹ calidus (1), caldus, callidus, lat., Adj.: nhd. warm, heiß, glühend, hitzig, heftig, eifrig, leidenschaftlich, entbrannt, fiebernd, jähzornig, unüberlegt, unbesonnen, übereilt; ÜG.: ahd. blas? Gl, (blasros) Gl, ger Gl, (karag)? Gl, kwek Gl, sumarluomi Gl, warm B, Gl, N, NGl; ÜG.: as. (blas) GlVO; ÜG.: mhd. warm BrTr; Vw.: s. con-, per-, pseudo-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, BrTr, Dipl., Gl, GlVO, LAl, N, NGl; E.: s. idg. *k̑el- (1), V., Adj., frieren, kalt, warm, Pokorny 551; W.: vgl. nhd. Kaldaune, F., essbare Innerei; L.: Georges 1, 927, TLL, Walde/Hofmann 1, 137, Kluge s. u. Kaldaune, Kytzler/Redemund 308, MLW 2, 75, Habel/Gröbel 43