Close Window

Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913): martyrium

martyrium, iī, n. (µαρτύριον), das Zeugnis; dah. I) das Zeugnis für die Wahrheit der christlichen Religion, das man mit seinem Blute besiegelt, das Märtyrertum, Eccl. – II) übtr.: 1) die Grabstätte eines Märtyrers, das Märtyrergrab, Tert. u. Cod. Iust. – Dort baute man gern Kirchen; dah. 2) eine Kirche, Hieron. vit. Hilar. 31.