Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): canus

canus,¹ cānus (1), lat., Adj.: nhd. grau, aschgrau, weißgrau, weißlich, grauhaarig, alt, uralt, hochbetagt, altersschwach, altehrwürdig, einstig, vortrefflich; ÜG.: ahd. alt Gl, (alttuom) Gl, fornig Gl, grao Gl, N, (grawen) N, grawi Gl, grawin Gl; ÜG.: as. gris GlS; Vw.: s. in-, prae-, sēmi-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, GlS, N, Urk; E.: idg. *k̑as-, *k̑asno-, Adj., grau, Pokorny 533?; W.: s. mhd. kām, M., Kahm, Schimmel auf gegorenen Flüssigkeiten; fnhd. kōn, M., Kahm, Schimmel auf gegorenen Flüssigkeiten; nhd. Kahm, Kahn, M., Kahm, Schimmel auf gegorenen Flüssigkeiten; R.: cānī, M. Pl.: nhd. Greisenalter; L.: Georges 1, 969, TLL, Walde/Hofmann 1, 156, Kluge s. u. Kahm, MLW 2, 197