Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): caput

caput caput, kaput, capud, lat., M.: nhd. Haupt, Kopf, Kuppe, Spitze, Oberstes, Äußerstes, Quelle, Ursprung, Grundlage, Anfang, Anfang eines Textes, erster Tag, Oberhaupt, Anführer, Urheber, Person, Mensch, Mann, Leben, Existenz, Stück, Hauptsache, Kapitel, Paragraph, Abschnitt, Hauptabschnitt, Hauptsumme, Kapital, Gesichtspunkt, Kopfseite, Stirnseite, Hauptstadt, Hauptort, Mittelpunkt, Scheitelpunkt, Stirnseite eines Feldes, Knolle, Kohlkopf, Auswuchs, Kapitell; mlat.-nhd. Chorraum einer Kirche, Burg, Mutterkloster, Haupthof, Verwaltungszentrum eines Fronhofverbands, wichtigster Teil eines Lehens, Verwaltung, Oberhof, Hauptmann, Herrscher, Angehöriger der herrschenden Klasse, Scholaster, Anstifter zu einer Missetat, ursprünglicher Wert, Schadensersatzbuße, Schadensersatz für einen durch eine Missetat entstandenen Verlust, Gültigkeit, Rechtskraft, Kopfzins, Höriger, Stück Vieh, ein Feldmaß, Grenzgebiet, Mündungsarm, Ausfluss, Anfangsbuchstabe, Abkürzungszeichen; ÜG.: ahd. anagenni N, anaginni Gl, bolstar Gl, (eristo) N, (foranak) Gl, fornenti Gl, fornentigi Gl, furisttuom Gl, hertuom Gl, houbit APs, B, Gl, I, MF, MNPs, N, NGl, O, PG, PT=T, T, WH, houbitskaz? Gl, nak Gl, (ruggi) N, spiz Gl, (spizza) WH, urspring Gl, wipfil Gl; ÜG.: as. acu? SPsPF, hovid H, (hovidskat) H; ÜG.: anfrk. hovid MNPs, LW; ÜG.: ae. heafod GlArPr; ÜG.: afries. haved K; ÜG.: an. hǫfuð; ÜG.: mhd. anegenge PsM, begin BrTr, houbet BrTr, PsM, STheol; ÜG.: mnd. keppenære*; Vw.: s. ēst-, west-; Hw.: s. anceps; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), Alb. M., APs, B, BrTr, Cap., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, HI, I, K, LFris, LW, Marculf., MF, MNPs, N, NGl, O, Paul. Diac., PG, PsM, PT=T, SPsPF, STheol, T, Urk, WH; Q2.: Dipl., Hink., LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LSal, LSax, LThur, LVis, PAl, PLSal (507-511?), Thietmar, Trad. Ratisb., Urk; E.: idg. *kaput, *kapē̆lo-, *kaplo-, Sb., Schale (F.) (1), Kopf, Kniescheibe, Pokorny 529; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; s. it. da capo, Adv., von Anfang an; s. nhd. Dakapo, N., Dakapo, Wiederholung; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; s. it. caporale, M., Unteroffizier; frz. corporal, caporal, M., Unteroffizier; nhd. Korporal, M., Korporal, Unteroffizier; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; frz. cap, M., Kap; mndl. kaap, N., Kap; nhd. Kap, N., Kap, Vorgebirge; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; nhd. Kapo, M., Kapo, Chef; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; s. it. caporiccio, M., Wunsch, Wille; vgl. it. capriccio, M. Laune, Einfall; nhd. Capriccio, N., Capriccio, scherzhaftes Musikstück; W.: it. capo, M., Kopf, Spitze, Anführer; s. it. capriccio, M., Wunsch, Wille; vgl. it. capriccio, M. Lauen, Einfall; frz. caprice, F., Laune, Einfall; vgl. nhd. kapriziös, Adj., kapriziös, launenhaft; W.: frz. chef, M., Vorgesetzter, Chef; nhd. Chef, M., Chef, Vorgesetzter; R.: Bellum Caput, N.=ON: nhd. Beauchief (Diözese von Chester); R.: caput ieiuniī: nhd. Aschermittwoch; R.: caput compōnere: nhd. vollen Wert ersetzen; L.: Georges 1, 989, TLL, Walde/Hofmann 1, 163, Kluge s. u. Chef, Dakapo, Kap, Kapo, Korporal, Kytzler/Redemund 87, 92, 102, 313, 316, 384, MLW 2, 258, Habel/Gröbel 49, Latham 70b, Latham 70b, Blaise 101b, 146a