Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cedo

cedo cēdere, lat., V.: nhd. gehen, treten, passieren, schreiten, einhergehen, einhertreten, Erfolg haben, ausgehen, weichen (V.) (2), ausweichen, zurückweichen, sich zurückziehen, weggehen, sich entfernen, nachgeben, überlassen (V.), gewähren, zugestehen, gewährt werden, zugestanden werden, übergehen, sich verwandeln, für etwas eintreten, abtreten, ausscheiden, nachlassen, bewegt werden, verschwinden, vergehen, zurückfallen, weggebracht werden, ablassen, übergeben (V.), übereignen, darbieten, sich beugen, gehorchen; mlat.-nhd. verzeihen, an jemanden fallen, zufallen, anheimfallen, herfallen über, dazu führen, gereichen zu, sich abwechseln, verzichten, resignieren, verschwendet werden, dienen, zu zahlen sein (V.), gewidmet sein (V.), sich ereignen; ÜG.: ahd. bikweman Gl, faran N, firhengen NGl, forawihhan Gl, gifallan Gl, gigan Gl, gigangan Gl, gilan Gl, gilazan Gl, N, gilidan C, (gilingan) N, (giskidon) Gl, giswihhan N, giweihhen N, giwihhan Gl, hengen MH, intlazan MH, intwihhan Gl, irgangan Gl, (irrihten) N, kweman? Gl, (lazan) N, (lingan) Gl, rumen Gl, N, sumen Gl, (twellen) N, weihhen Gl, wihhan Gl, N, zuogan Gl; ÜG.: as. (faran) MNPsA, rumian GlVO; ÜG.: anfrk. thananfaran LW; ÜG.: ae. gegan Gl, gegangan Gl, onwican Gl; ÜG.: mhd. entwichen PsM, slahen BrTr, verjehen STheol; ÜG.: mnd. sweken; Vw.: s. abs-, ac-, ante-, coac-, con-, dē-, dis-, disprō-, ex-, extrā-, in-, incon-, inter-, intrō-, oc-, perac-, per-, prae-, praecon-, praedis-, reac-, re-, retrō-, sē-, suc-, superac-, superex-, trāns-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, BrTr. C, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlVO, HI, LAl, LBur, LLang, LW, MH, MNPsA, N, NGl, PsM, STheol, Urk; Q2.: Dipl. (822), Urk; E.: s. idg. *sed- (B), V., gehen, Pokorny 887?; W.: mhd. cedieren, zedieren*, sw. V., „zedieren“, zurücktreten; nhd. zedieren, sw. V., zedieren, eine Forderung abtreten; L.: Georges 1, 1054, TLL, Walde/Hofmann 1, 193, Kytzler/Redemund 819, MLW 2, 423, Niermeyer 212, Habel/Gröbel 54, Latham 82a