Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): celebro

celebro celebrāre, caelebrāre, celibrāre, cellebrāre, lat., V.: nhd. zahlreich besuchen, oft besuchen, häufig besuchen, zahlreich betreten (V.), häufig betreten (V.), feiern, feierlich begehen, rühmen, verherrlichen, verehren, lobpreisen, bekanntmachen, preisen, Gottesdienst feiern, einen kirchlichen Festtag begehen, feierlich durchführen, festlich durchführen, vollziehen, vornehmen, als Priester amtieren, Gottesdienst abhalten, oft anwenden, begrüßen, spenden, erteilen, darbringen, ablegen, erleiden, führen, erklären, befolgen, beachten, beobachten, bringen, wiederbringen; ÜG.: ahd. koson N, maren Gl, N, (rinnan) N, tulden B, Gl, N, uoben Gl, N; ÜG.: ae. gemærsian Gl, mærsian, weorþian; ÜG.: mhd. began PsM, üeben PsM, viren PsM; ÜG.: mnd. celebreren; Vw.: s. ac-, con-, ex-, per-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, Hrot., LAl, LBur, LLang, N, PsM, Urk; E.: s. celeber; W.: fnhd. celebrieren, V., zelebrieren, das Abendmahl feiern; nhd. zelebrieren, V., zelebrieren, feierlich begehen; L.: Georges 1, 1059, TLL, Walde/Hofmann 1, 194, Kluge s. u. zelebrieren, Kytzler/Redemund 820, MLW 2, 430, Niermeyer 213, Latham 78a, Blaise 164b, Heumann/Seckel 63a