Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cellarius

cellarius,² cellārius (2), celārius, cellāreus, lat., M.: nhd. Kellermeister, Küchenmeister, Beschließer; mlat.-nhd. Kellerer eines Klosters, Fiskalbeamter der für die Vorratskammern zuständig ist, Wirtschaftsverwalter, Keller; ÜG.: ahd. bur Gl, kellenari Gl; ÜG.: mnd. domkelnære*, kellære*; Vw.: s. para-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Cap., Conc., Const., Formulae, Gl, HI; Q2.: Dipl. (716); E.: s. cella (1); W.: afries. keller, M., Kellermeister; afries. kelner, M., Kellermeister; L.: Georges 1, 1064, TLL, MLW 2, 438, Niermeyer 215, Habel/Gröbel 54, Latham 78b, Blaise 165a