Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cibus

cibus,¹ cibus (1), cybus, civus, lat., M.: nhd. Speise, Nahrung, Kost, Futter (N.) (1), Nahrungsstoff, Nahrungssaft, Speisesaft, Speisebrei, Lockspeise, Köder, Verpflegung, Unterhalt; ÜG.: ahd. az Gl, erdwuohhar N, ezzan Gl, N, NGl, fuora N, NGl, (lera) N, libleita Ch, muos B, Gl, MH, O, T; ÜG.: as. bilivan GlEe, meti H, mos H; ÜG.: anfrk. muos MNPs, MNPs=MNPsA; ÜG.: ae. mete Gl; ÜG.: an. fæða, fæðsla; ÜG.: mhd. az PsM, (ezzen) BrTr, ezzen PsM, spise BrTr, PsM; ÜG.: mnd. richte; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Ch, Conc., Gl, GlEe, H, HI, LVis, MH, MNPs, MNPs=MNPsA, N, NGl, O, PsM, T; E.: Etymologie unsicher, vielleicht Lehnwort aus dem Gr., s. Walde/Hofmann 1, 210; L.: Georges 1, 1125, TLL, Walde/Hofmann 1, 210, Walde/Hofmann 1, 856, MLW 2, 566, Latham 85b, Blaise 176b