Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cingulum

cingulum,¹ cingulum (1), singulum, scingulum, cinculum, cinglum, cingolum, lat., N.: nhd. Gurt, Hüftgurt, Wehrgehenk, Waffengürtel, Bauchgurt, Gürtelrose; mlat.-nhd. militärisches Amt, weltliches Amt in Abgrenzung zu kirchlichen Würden, Ringmauer, Zusammenfassung; ÜG.: ahd. balz Gl, bruohhah I, darmgarta Gl, darmgurtil Gl, darmgurtila Gl, fezzil Gl, gurtil Gl, gurtila B, Gl, insigili? Gl, magadgurtila N, (roi) Gl, (stegareif) Gl, wafan Gl; ÜG.: as. gurdil GlTr; ÜG.: mhd. gürtel BrTr; ÜG.: mnd. vrouwengördel; Vw.: s. in-, suc-, super-, suprā-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Ei, Gl, GlTr, HI, I; Q2.: Cap., Conc., Greg. M. (540-604 n. Chr.), Urk; E.: s. cingere; W.: s. an. sikulgjǫrð, st. F. (ō), Schiffsgerät, Schwertgurt; L.: Georges 1, 1136, TLL, Walde/Hofmann 1, 216, MLW 2, 580, Niermeyer 236, Habel/Gröbel 60, Latham 86a, Blaise 178a