Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): circa

circa circā, lat., Adv.: nhd. rings, ringsum, ringsherum, umher, um, in der Umgegend, auf beiden Seiten, entlang, während, bei, ungefährt, in Bezug auf, über, gegen, wegen, von, für; ÜG.: ahd. ana N, bi Gl, (in) N, in sinwerft Gl, umbi Gl; ÜG.: ae. ymb Gl; ÜG.: an. við; ÜG.: mhd. umbe BrTr; Vw.: s. circum-, dē-, in-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, BrTr, Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LBur, LLang, LVis, N; E.: s. idg. *kerk-, V., drehen, biegen, Pokorny 935; vgl. idg. *sker- (3), *ker- (10), V., drehen, biegen, Pokorny 935; W.: nhd. zirka, Adv., zirka, ungefähr; L.: Georges 1, 1139, TLL, Kluge s. u. zirka, Kytzler/Redemund 824, MLW 2, 588, Niermeyer 236, Habel/Gröbel 61, Heumann/Seckel 68b