Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): Circe

Circe Circē, lat., F.=PN: nhd. Kirke; ÜG.: ahd. (diu) Gl; ÜG.: mhd. (herzeblat) Gl, (wiltkümel) Gl; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.); I.: Lw. gr. Κίρκη (Kírkē); E.: s. gr. Κίρκη (Kírkē), F.=PN, Kirke; weitere Herkunft unklar?, vielleicht von gr. κίρκος (kírkos), M., Habicht; s. idg. *kerk-, *krek-, *krok-, V., krächzen, krähen, Pokorny 568?; vgl. idg. *ker- (1), *kor-, *kr-, V., krächzen, krähen, Pokorny 567?; L.: Georges 1, 1140, TLL