Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): coma

coma cōma, chūma, chūmia, mlat., F.: nhd. Schlaf, Schlafsucht; Q.: Paul. Aegin. (7. Jh.); I.: Lw. gr. κῶμα (kōma); E.: s. gr. κῶμα (kōma), N., tiefer Schlaf; vgl. idg. *k̑emə-, *k̑em- (4), *k̑emh₂-, V., sich mühen, müde werden, Pokorny 557; L.: MLW 2, 902