Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): commune

commune commūne, mlat., N.: nhd. Gemeinsames, gemeinsame Angelegenheit, Allgemeines, Generelles, allgemeine Erscheinung, Bürgerschaft, Gemeingut, Gemeinwesen, Gemeinde Kommune, Staat, gemeinschaftlicher Nutzen (M.), eine Steuer (F.), Gemeindeland, Gemeinbesitz, Gemeinschaftsbesitz, Gemeinschaftsgut, Allmende, gemeinschaftliches Eigentum einer religiösen Gemeinschaft, Grund und Boden einer religiösen Gemeinschaft, Gemeinschaftsbesitz eines Konvents, Allmendrecht, Weiderecht auf den abgeernteten Feldern, Nutzungsrecht von Gemeindeland, Versammlung, Massenaufgebot, Volk in Waffen, Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient, Bürgerschaft in einer italienischen Stadt, städtischer Schwurverband, Bürgerwehr, Eidgenossenschaft, Eidgenossenschaft der Bürger einer Stadt, Eidgenossenschaft die auch die Landbevölkerung einschließt, Eidgenossenschaft welche die gesamten Einwohner eines Königreichs umfasst, eingeschworene städtische Gemeinschaft die von der öffentlichen Gewalt anerkannt zur dauerhaften Einrichtung wird, Gemeinschaft der Bewohner einer Stadt, Gerichtsbezirk einer Stadtgemeinde, Klasse der Nichtadeligen eines Königreichs, jede Klasse von Bewohnern eines Königreichs; Q.: Alb. M., Anselm. Bis. (1046-1048), Honor. II., Urk; E.: s. commūnis (1); L.: MLW 2, 1009, Niermeyer 288, Habel/Gröbel 71, Latham 99b, Blaise 209a