Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): compunctio

compunctio compūnctio, compōnctio, conpūnctio, compūnccio, lat., F.: nhd. Einstichmachen, Stechen, Stich, Spitze, Stachel, Einstich, Gewissensbiss, Reue, Schuldgefühl, Kummer, Sorge, Schmerz, Zerknirschung, Bußfertigkeit, Demut, Frömmigkeit, Hingabe, Antrieb, Anstoß; ÜG.: ahd. gistungida N, NGl, inbrurtida Gl, stungnissi B; ÜG.: as. manunga PA; ÜG.: anfrk. birewissi MNPs; ÜG.: ae. abryrdness, anbyrdness, gebryrdness, onbryrdedness Gl, onbryrdness GlArPr; ÜG.: an. viðrkomning; ÜG.: mhd. beriuwenisse BrTr, gestunge BrE, riuwe PsM; Q.: Ambr. (um 340-397 n. Chr.), B, Bi, BrE, BrTr, Conc., Gl, GlArPr, MNPs, N, NGl, PA, PsM, Urk; E.: s. compungere; L.: Georges 1, 1373, TLL, MLW 2, 1125, Niermeyer 305, Habel/Gröbel 74, Latham 102a