Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): compungo

compungo compungere, compingere, conpungere, lat., V.: nhd. bestechen, überallhin stechen, durchstechen, zerstechen, erschüttern, betrüben, mit Demut und Hingebung erfüllen, reuevoll machen, mit Reue erfüllen, von Gewissensbissen gequält werden, Reue empfinden, Zerknirschung empfinden, peinigen, antreiben, bewegen, ergreifen, rühren, punktieren, zeichnen; ÜG.: ahd. gistehhon Gl, knussen Gl, stehhan Gl, stehhon N, NGl, stungen N, NGl; ÜG.: ae. abryrdan, geinbryrdan Gl, geonbryrdan, inbryrdan Gl, onbryrdan; ÜG.: mhd. beriuwen PsM, beriuwesen PsM, stungen PsM; Q.: Cels. (14-37 n. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, LRib, N, NGl, PsM; E.: s. cum, pungere; L.: Georges 1, 1374, TLL, MLW 2, 1126, Niermeyer 305, Habel/Gröbel 74, Blaise 218a