Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): concedo

concedo concēdere, concaedere, concīdere, cuncēdere, lat., V.: nhd. abtreten, beiseite treten, das Feld räumen, weichen (V.) (2), sich zurückziehen, sich fortbegeben, eingehen, sich fügen, zugestehen, erlauben, gestatten, bestätigen, übergehen auf, sich ergeben (V.), sich beugen, sich anschließen, zustimmen, nachkommen, Folge leisten, willfahren, aufhören, ablassen, aufgeben, darbieten, bieten, sich zeigen, preisgeben, zuführen, gehen; mlat.-nhd. beurlauben, freigeben, nachlassen, hinterlassen (V.), überlassen (V.), übergeben (V.), stiften, ein Privileg einräumen, gewähren, verleihen, ein Pachtgut überlassen (V.), ausstatten, beschenken, sicherstellen, gewährleisten, als Verwandter oder Lehnsherr der Veräußerung von Grundbesitz zustimmen, vermachen, verpfänden, überreichen, herausgeben, vergeben (V.), verzeihen, weichen lassen, lösen, zugeben, eingestehen, gestehen, billigen, gutheißen, bekennen; ÜG.: ahd. firgeban B, Gl, geban Gl, OG, gigan Gl, gihengen Gl, gijazen Gl, gijehan N, gijihtig werdan N, gilazan Gl, N, gilimpfan B, gilobezzen Gl, giwihhan Gl, irlouben Gl, (jehan) N, (koson) N, kwedan N, lazan N, (trosten)? OG; ÜG.: as. fargevan GlM; ÜG.: ae. areccan Gl, forgiefan GlArPr, geliefan Gl, (gewædan) Gl, liefan Gl, (lytesna) Gl; ÜG.: afries. weldigia L; ÜG.: an. veita; ÜG.: mhd. geben BrTr, gehengen BrTr, verjehen STheol, verlihen STheol, verlougen BrTr; Vw.: s. in-, prae-, re-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, GlM, HI, L, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, N, OG, PAl, STheol, Urk; Q2.: Cap., Dipl. (706), Thietmar, Urk; E.: s. cum, cēdere; W.: mnd. consedēren, sw. V., zugestehen; W.: nhd. konzedieren, sw. V., konzedieren, zugestehen, erlauben; R.: vītam concēdere: nhd. das Leben schenken; L.: Georges 1, 1378, TLL, Kytzler/Redemund 378, MLW 2, 1145, Niermeyer 307, Habel/Gröbel 74, Latham 103a, Heumann/Seckel 85b