Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): concilium

concilium concilium, conscilium, concalion*, lat., M.: nhd. Vereinigung, Verbindung, Versammlung, Zusammenkunft, Volksversammlung, Konzil, Synode, kirchliche Versammlung, Konvent, Beratung, Besprechung, Gerichtsversammlung, Gerichtshof, Begattung, Heeresversammlung, Geselligkeit, Beisammensein, Zusammenrottung, Bande (F.) (1); mlat.-nhd. Versammlung des Königreichs, Reichstag, Fürstentag, Ratsversammlung, Ding, Dekanatsbezirk; ÜG.: ahd. ding Gl, O, T, gidingi O, gisamani Gl, N, kost N, (managi) N, samanunga T, (sprahha)? O, suona Gl, (unreht) T; ÜG.: as. hwarf H, thing GlEe; ÜG.: ae. (bœta) Gl, gemot Gl, samnung Gl, spræc Gl; ÜG.: mhd. concilje STheol, sent PsM; Vw.: s. inter-; Q.: Lucr. (96-55 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Ed. Roth., Ei, Formulae, Gl, GlEe, HI, LAl, LBai, LBur, LVis, N, O, PsM, STheol, T, Urk; Q2.: Widuk. (968/973), Urk; E.: s. cum, calāre; W.: mhd. concīlje, N., Konzil; fnhd. concili, N., Konzil; nhd. Konzil, N., Konzil, Versammlung hoher katholischer Würdenträger; L.: Georges 1, 1391, TLL, Walde/Hofmann 1, 258, Kluge s. u. Konzil, Kytzler/Redemund 380, MLW 2, 1173, Niermeyer 309, Habel/Gröbel 75, Latham 108b, Blaise 220b