Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): concordia

concordia,¹ concordia (1), cuncordia, lat., F.: nhd. Eintracht, Einträchtigkeit, Einmütigkeit, Einstimmigkeit, gutes Einvernehmen, Harmonie, Übereinstimmung, Einklang, Einhelligkeit, Zusammenklang, Wohlklang, Konsonanz, Sympathie, Vereinbarung, Bündnis, Waffenruhe, Vergleich, Vereinbarkeit; mlat.-nhd. Odermennig; ÜG.: ahd. ebanhellunga Gl, gihelli N, gimeinmuoti N, gizumft Gl; ÜG.: ae. gehwærness GlArPr, geþwærness? GlArPr; ÜG.: an. (samtykkja); ÜG.: mhd. ebenhellunge SH, odermenie Gl; ÜG.: mnd. odermenige?, overmenie?; Vw.: s. dis-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Formulae, Gl, GlArPr, HI, Hrot., LLang, LVis, N, SH, Urk; Q2.: Gl; E.: s. concors; L.: Georges 1, 1406, TLL, MLW 2, 1200, Niermeyer 310, Latham 103b, Blaise 222a