Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): coniuro

coniuro coniūrāre, conierāre, conjūrāre, lat., V.: nhd. zusammen schwören, gemeinsam schwören, zugleich beschwören, mitschwören, zusammen den Fahneneid leisten, eidlich verbünden, sich eidlich verbinden, Eideshilfe leisten, verbrüdern, verschwören, beschwören, inständig bitten, inständig erflehen, beschwörend sprechen, weihen, durch Eid verpflichten; mlat.-nhd. mit Eideshelfern schwören, ein Recht durch einen Eid verteidigen, einhändigen Eid leisten, Eidgenossenschaft bilden, städtische Eidgenossenschaft bilden, Kommune bilden, sich dem Bund anschließen, Waffenbündnis beschwören, vereidigen; ÜG.: ahd. biheizan Gl, biheizon Gl, biswerton Gl, gibiheizon Gl, gieiden Gl, gieinon Gl, gihantreihhen Gl, giheizan Gl, giswerien Gl, gizumftigon Gl, swerien Gl; ÜG.: ae. (gemod) Gl; ÜG.: mhd. sicheren PsM; ÜG.: mnd. besweren; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LRib, PsM, Urk; Q2.: Cap., Formulae Andecavenses (679), Urk; E.: s. cum, iūrāre; L.: Georges 1, 1492, TLL, Walde/Hofmann 1, 733, MLW 2, 1464, Niermeyer 325, Habel/Gröbel 79, Latham 107a, Blaise 233a