Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): consisto

consisto cōnsistere, lat., V.: nhd. sich hinstellen, hintreten, auftreten, hinzutreten, wohnen, leben, sein (V.), vereinbart sein (V.), gelegen sein (V.), liegen, sich einfinden, sich stellen, sich erheben, Stellung nehmen, vor Gericht erscheinen, prozessieren, disputieren, standhalten, sich niederlassen, stehenbleiben, haltmachen, zum Stillstand kommen, zur Ruhe kommen, sich aufhalten, anwesend sein (V.), festen Fuß fassen, innehalten, durchhalten, beständig sein (V.), verharren, sich erweisen, sich behaupten, geschehen, stattfinden, zustande kommen, werden, begründet sein (V.), beruhen auf, gültig bleiben, bleiben, gehören, sicher sein (V.), vorhanden sein (V.), übrig sein (V.), in der Befugnis liegen, Herr sein (V.), mächtig sein (V.), bestehen; mlat.-nhd. geweiht sein (V.); ÜG.: ahd. bistan N, ebanstantan B, Gl, gistantan B, gistaton N, gistullen N, hinalengen N, sizzen N, stan N, stellen N; ÜG.: ae. gestandan Gl, wunian GlArPr; ÜG.: afries. sitta K; ÜG.: an. standa at þjonustu; ÜG.: mhd. bestan STheol, sin BrTr; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Beda, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, Hrab. Maur., Hrot., K, LBai, LBur, LRib, LVis, N, PLSal, STheol, Walahfr., Urk; Q2.: Dipl. (961-983); E.: s. cum, sistere; L.: Georges 1, 1532, TLL, Walde/Hofmann 2, 597, MLW 2, 1584, Niermeyer 335, Habel/Gröbel 81, Blaise 238b, Heumann/Seckel 97a