Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): consortium

consortium cōnsortium, cōncortium, cōnsorcium, lat., N.: nhd. Teilhaberschaft, Mitgenossenschaft, Genossenschaft, Gemeinschaft, Gemeindschaftsbesitz, Verkehr, Lebensgemeinschaft, eheliche Gemeinschaft, Gemeinschaft aller von einem Herren Abhängigen, Gemeinsamkeit, Gesellschaft, Gruppe, Schar (F.) (1), Personenverband, Körperschaft, Zusammenhang; mlat.-nhd. Anteil am Besitz, Gemeinschaft der Bürger einer Stadt, Beistand, Bürgerrecht, Zunft, Verband aller Professoren einer Universität, religiöse Gemeinschaft, Versammlung einer religiösen Gemeinschaft, christliche Gemeinschaft, Orden, Konvent, Konferenz; ÜG.: ahd. gikosi Gl, gimahhidi MH, ginozsami Gl, ginozskaf B, N, Gl, mitiwist NGl, samantwist Gl, samanwist Gl, samawist Gl; ÜG.: ae. geferscipe GlArPr, gehlytto, midgehlytto, midhlyte, midwist GlArPr, midwunung GlArPr, togehlytto; ÜG.: mhd. geselleschaft BrTr, STheol, gesiht STheol; Q.: Liv. (59 v. Chr.-17 n. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, LBai, LBur, LVis, Marculf, MH, N, NGl, PLSal, STheol; Q2.: Cap., Conc., Niermeyer (794), Urk; E.: s. cōnsors (1); W.: nhd. Konsortium, N., Konsortium, Zusammenschluss von Unternehmern; L.: Georges 1, 1542, TLL, Walde/Hofmann 2, 564, Kluge s. u. Konsortium, Kytzler/Redemund 365, MLW 2, 1609, Niermeyer 337, Habel/Gröbel 81, Blaise 240a, Heumann/Seckel 97b